Buchteln mit Pflaumenmuß

1 Min mittel-schwer
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Milch 125 ml + 75 ml
Zucker - 60 gr. 3 EL
Würfel frische Hefe - 21 gr. 0,5
Mehl 250 gr.
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone etwas
Ei 1
+ 1 EL weiche Butter/Margarine 50 gr.
Mehl für die Arbeitsfläche etwas
Pflaumenmuß 100 gr.
Fett für die Form etwas
Schlagsahne 250 gr.
Vanillin-Zucker 2 Päckchen
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.125 ml Milch erwärmen. 1 EL Zucker und Hefe in der Hälfte Milch auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Hefemilch hineingießen, mit etwas Mehl verrühren. Vorteig zugedeckt am warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

2.Rest warme Milch, 1 EL Zucker, Salz, Zitronenschale, Ei und 50 gr. Fett in Flöckchen zum Vorteig geben und glatt verkneten. Zugedeckt am warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen.

3.Teig durchkneten und auf etwas Mehl ca. 4 cm dick ausrollen. Ca. 28 Kreise ausstechen. Jeweils in die Mitte der Kreise 1 TL Pflaumenmuß geben. Dann zu Kugeln (Buchteln) formen.

4.Teigkugeln dicht an dicht in eine gefettete Auflaufform ( ca. 16 x 25 cm ) setzen. Nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen. 75 ml Milch, 1 EL Zucker und 1 EL Fett leicht erwärmen. Gleichmäßig über die Buchteln gießen. Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd : 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas : Stufe 3) 25-30 Minuten backen.

5.Sahne steif schlagen und Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Buchteln mit Puderzucker bestäuben und warm servieren. Die Vanille-Sahne dazureichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buchteln mit Pflaumenmuß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buchteln mit Pflaumenmuß“