Kuchen - Kalter Hund

Rezept: Kuchen - Kalter Hund
Gebäck
18
Gebäck
00:30
10
4195
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2,5 EL (gestrichen)
Zucker
3 EL
Kakaopulver
1 Stück
Ei
3 EL
Kondensmilch 10 % Fett
1 Päckchen
Vanillezucker
125 Gramm
Kokosfett, ausgelassen und abgekühlt
1 EL
Kaffeepulver bei Kindern weglassen
1,5 Päckchen
Butterkekse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
38,3 g
Fett
11,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen - Kalter Hund

Feige-Säcke ;
Erwin the snowman

ZUBEREITUNG
Kuchen - Kalter Hund

Alle Zutaten außer den Keksen mit einem Schneebesen zu einer weichen Masse verrühren. Eine Königskuchenform mit Backpapier auslegen. Eine Lage Kekse darin auslegen. Die Kakaomasse darauf verstreichen. Wieder eine Lage Kekse darauf verteilen - eine Lage Kakaomasse - solange weitermachen, bis die Kakaomasse aufgebraucht ist. Schnell arbeiten, da die Kakaomasse schnell fest wird. Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag aus der Form stürzen, das Backpapier entfernen, den Kuchen in Scheiben schneiden und genießen!

KOMMENTARE
Kuchen - Kalter Hund

Benutzerbild von Test00
   Test00
Feinste Zutaten und lecker zubereitet. Das geht nicht besser. LG. Dieter
Benutzerbild von egm-haushueter
   egm-haushueter
Tausch mal die Kondensmilch gegen Rum aus - grins - iss aba nisch jugendfrei ... :-()
Benutzerbild von anfaengerintotal
   anfaengerintotal
Da fühl ich mich doch wieder in meine Kindheit zurückversetzt... Lecker - wen interessieren schon die Kalorien? ;-)
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
Der ist lecker
Benutzerbild von Fossibaer
   Fossibaer
er lebt, der kalte hund, wie aus meiner kindheit ( gibts auch fertig von vadossi ) lecker, lecker, lecker, l.g. bernd

Um das Rezept "Kuchen - Kalter Hund" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung