Zebrakuchen - ohne Backen

mittel-schwer
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schlagsahne 2 Becher
Milch 0,5 Tasse
Vanillepuddingpulver ohne kochen! 1 Päckchen
zucker 0,5 Tasse
Quark Halbfettstufe 250 Gramm
Butterkekse 20 Stück
Milch, um die Kekse zu tunken 1 Tasse
*** DEKORIEREN *** etwas
Schokolade, gerieben etwas

Zubereitung

1.Dafür bitte eine gefettete Silikon Kastenform oder Einmalform aus Alu verwenden, sonst ist die ganze Arbeit für die Katz!!

2.In einer Schüssel Schlagsahne, Milch, Zucker und Vanillepudding pulver (nicht das Pulver zum Kochen) zu einer festen Creme mixen. Quark zugeben und kurz weiter mixen.

3.Creme (3 EL der Creme beiseite stellen) in die gefette Form geben und glattstreichen.

4.Nun die Butterkekse kurz (etwa 3 Sekunden) in die Milch tauchen, und senkrecht bis zum Boden in der Länge der Form in die Creme "einstecken", so dass eine durchgehende Längsreiehe entsteht. Vorgang mit einigem Abstand wiederholen, so dass zum Schluß 5 Reihen Kekse entstanden sind.

5.Die beiseite gestellten 3 EL Creme obenauf streichen, so dass die Kekse nicht mehr zu sehen sind.

6.Form über Nacht in den Freezer (tiefkühlfach) stellen.

7.Kuchen auf ein geeignetes Geschirr stürzen, mit geriebener Schokolade großzügig bestreuen.

8.Vor dem Servieren 1 Stund im KÜHLSCHANK auftauen!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zebrakuchen - ohne Backen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zebrakuchen - ohne Backen“