Kürbis-Cheesecake

1 Std 20 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Boden: etwas
Butterkekse 1 Pk.
fein gemahlene Walnüsse 70 g
Zucker 40 g
zerlassene Butter 60 g
für die Füllung: etwas
Frischkäse 240 g
Zucker 65 g
Sahne 2 EL
Stärke 1 EL
Kürbispüree 375 ml
Eier 3
Zimt 1,5 TL
Muskat 0,5 TL
gemahlener Ingwer 0,75 TL
Salz 0,5 TL
Zucker 65 g
für die Glasur: etwas
saure Sahne 450 g
Zucker 2 EL
Mark 1 Vanilleschote etwas

Zubereitung

1.Für den Boden: Die Kekse zu sehr feinen Brösel verarbeiten. Walnüsse fein mahlen, Butter schmelzen. Alle Zutaten für den Boden gut vermengen und auf den Boden einer Springform (26 cm) gut andrücken. Am Besten geht dies mit einem Löffelrücken. Die Springform von außen mit Alufolie umwickeln und abdichten. 60 Min. im Kühlschrank fest werden lassen.

2.Für die Füllung: Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Frischkäse mit dem Zucker glatt rühren. Die restl. Zutaten nacheinander hinzufügen und gut mischen. Die Käse-Kürbis-Creme auf dem vorbereiteten Boden verteilen. Nun die Springform in eine größere Form setzen (ich nehme immer die Fettpfanne) und diese etwa 3 cm hoch mit heißem Wasser auffüllen. 50 Min. backen, aus dem Ofen holen, die Alufolie entfernen und alles 60 Min. abkühlen lassen, bevor die Glasur auf den Kuchen kommt.

3.Zu guter letzt....die Glasur: Ofen auf 230 °C voheizen. Sahne, Zucker und Vanillemark vermengen, auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen nochmals 7 Min. im Ofen backen. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, bevor er nochmal im Kühlschrank durchkühlen kann. Nun...Kaffee brühen & schmecken lassen...Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Cheesecake“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Cheesecake“