Glasierte Schweinerippen

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
diche Rippe vom Schwein 2 kg
Butterschmalz 1 EL
Ahornsirup 3 EL
Sweet Chilli Sauce For Chicken, aus dem Asia Laden 3 EL
helle Sojasauce 3 EL
Prosecco 250 ml
Bratenfond 500 ml
Knoblauchzehen gepresst 2
Knoblauchpfeffergewürz 0,5 Teelöffel
Mondamin klassische Mehlschwitze dunkel etwas

Zubereitung

1.Ahornsirup, Chilli-Sauce und Sojasauce verrühren. Die Schweinerippe kräftig in einem Bräter (mit Deckel) in dem Butterschmalz anbraten. Mit der Marinade üppig einpinseln. Prosecco und Bratenfond angießen und aufkochen. Knoblauch in die Flüssigkeit pressen, Pfeffermischung dazu geben. Bei 175°C im Backofen 2 Stunden braten bis das Fleisch "durch" ist.

2.Nach einer Stunde den Braten aus dem Ofen nehmen und erneut mit der Marinade üppig einpinseln.

3.Nach der Bratzeit das Fleisch in eine Auflaufform legen, erneut mit der Marinade einpinseln und zurück in den heißen Backofen stellen. Die restliche Marinade in die Bratenflüssigkeit geben und auf ca. 400 ml reduzieren. Mit Mondamin klassische Mehlschwitze leicht binden. GgF nachwürzen.

4.Ich benutze zum braten einen Saftomat-Bräter. Dieser hat einen Toneinsatz im Deckel in den man etwas Wasser geben kann. Dadurch verdampft nur wenig Flüssigkeit im Bratentopf, es bleibt also nach dem Braten verhältnismäßig viel Bratenflüssigkeit übrig. Sonst muß b.B.nachgegossen werden oder Reduktion ist nicht nötig.

5.Die "Sweet Chilli Sauce For Chicken" enthält Chilliflocken und Kerne. Eigentlich benutzt man sie als kalte Sauce zu Fleisch. Wird sie heiß gibt sie ordentlich Schärfe ab. Wer das nicht so mag: "ausprobieren mit dosieren"!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Glasierte Schweinerippen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glasierte Schweinerippen“