Käsetäschchen

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brickteigblätter 8 Stk.
Käse, verschiedene Sorten 200 Gramm
Butter geschmolzen 30 Gramm
Petersilie gehackt oder andere Kräuter 2 EL (gestrichen)
Küchenbindfaden für die Päckchen etwas

Zubereitung

1.Brickblätter mit Hilfe eines Backpinsels auf jeder Seite mit der Butter bestreichen. Dann jeweils zwei Brickblätter aufeinander legen.

2.Käse würfeln. Rinden abschneiden. Gut ist eine Mischung aus Weichkäsen wie Camembert, Brie, Münster, Livarot, Pont l`eveque etc. und etwas festeren Käsen wie frischer Gauda, Stilton oder Gorgonzola. Selbstverständlich kann man auch nur eine Käsesorte verwenden. Schön wäre da besonders ein Ziegenkäse.

3.Käsewürfel in der Mitte der Brickblätter verteilen. Gehackte Petersilie oder gehackte frische Rosmarinnadeln oder getrockneten Oregano ülber dem Käse verteilen. Die Blätter tabackbeutelartig falten und locker zubinden.

4.Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Ist als Käsegang mal etwas anderes.

Auch lecker

Kommentare zu „Käsetäschchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsetäschchen“