Auswirkungen bei einer Glutenunverträglichkeit - Tip

Auswirkungen bei einer Glutenunverträglichkeit

Was passiert bei einer Glutenunverträglichkeit und wie soll ich mich ernähren?

Was passiert bei einer Glutenunverträglichkeit und wie soll ich mich ernähren?

0
19377
3
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Antwort auf eine Frage von ItaliaMama am 18.09.2008 im kochbar-Forum

Liebe ItaliaMama,

Gluten ist ein Klebereiweiß, das in vielen Getreidesorten vorkommt. Bei Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) führt die Zufuhr von Gluten zu einer Entzündung in der Darmschleimhaut. Dies hat zu Folge, dass nicht mehr genügend Nährstoffe aufgenommen werden können, was zu Gewichtsverlust und Nährstoffdefiziten führen kann.

Nur durch eine lebenslange strenge glutenfreie Ernährung regeneriert sich die entzündete und abgeflachte Dünndarmschleimhaut wieder zu ihrer normalen Gestalt und Funktion.Zu glutenhaltigen Getreidesorten gehören Weizen, Roggen, Gerste, Dinkel, Grünkern und Wildreis. Bei einer Glutenallergie müssen diese Getreidesorten und daraus hergestellte Produkte (Mehl, Graupen, Gries, Flocken, Grütze, Keime, Kleie, Schrot, Paniermehl, Brot, Backwaren, Zwieback, Teigwaren, Malzkaffee, Bier) also gemieden werden.Geeignete Lebensmittel sind Mais, Reis, Hirse, Kartoffeln, Buchweizen, Sojabohnen, Esskastanien, Amaranth und daraus hergestellte Produkte.Ebenfalls unproblematisch sind Grundnahrungsmittel tierischer Herkunft (ohne Zusatz) wie Fleisch, Fisch, Milch, Butter, Käse, Eier.

Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse, Konfitüre, Marmelade, Zucker sind auch glutenfrei.Vorsicht ist geboten bei Wurstwaren, Fleischerzeugnissen, Fertiggerichten, Kartoffelprodukten, Suppen, Soßen und Desserts, weil sie Gluten enthalten können. Gluten gehört jedoch zu den zwölf meisten Allergie auslösenden Lebensmitteln, die immer aufs Etikett müssen, auch wenn davon nur kleinste Mengen als Zutat verwendet wurden.Mittlerweile gibt es viele Fertigprodukte wie Brot, Kekse etc. ohne Gluten. Glutenfreie Produkte erkennen Sie an dem Zeichen der durchgestrichenen Getreideähre auf der Verpackung.Weitere Informationen zu der Erkrankung, sowie Tipps zum Kochen und Einkaufen finden Sie auf der Seite der Deutschen Zöliakie Gesellschaft e.V.

hier: http://www.dzg-online.de/

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße,

Ihre Anja Corvin
Bild: Eskemar/istockphoto.com
KOMMENTARE

Um den Tipp "Auswirkungen bei einer Glutenunverträglichkeit" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche