Suche nach: „Rezept für Tapioka“

Seite:

Tapioka – starke Alternative zur traditionellen Speisestärke

Tapioka gehört zu einer modernen, ernährungsbewussten Ernährung dazu. Der Ursprung der als Kügelchen oder Flocken erhältlichen Speisestärke liegt in Brasilien. Dort wurde Tapioka aus den Wurzeln des Maniokstrauchs zuerst gewonnen. Eigentlich ein Nebenprodukt beim Herstellen von Maniokmehl, ist es das ideale Bindemittel auch für vegetarische und vegane Rezepte. Zudem ist es glutenfrei. Für die Zubereitung der Kügelchen benötigen Sie Zeit zum Vorkochen, während Sie die Flocken direkt in die Speise rühren.

Grundlegende Rezepttipps mit Tapioka

Verwenden Sie Tapioka bei allen Rezepten, bei denen Sie bislang herkömmliche Stärke nutzten. Starke Bindung sorgt im Verbund mit neutralem Geschmack für gute Ergebnisse. Ob Sie Saucen binden, andere Flüssigkeiten oder Desserts, für Gemüse-Konsommee, Rote Grütze, Gelatine und weitere Süßspeisen ist Tapioka eine gesunde Alternative. Nicht nur in Bubble-Tea-Rezepten sorgt die Stärke aus Maniok für Prickeln auf der Zunge. In edlen Dressings und anspruchsvollen Saucen wirken die gegarten „Perlen“ wie durchsichtiger Kaviar.

Rezept der Woche

Kalbsfilet mit oder ohne Käsehaube

Kalbsfilet mit oder ohne Käsehaube

Benutzerbild von cockingcool
Rezept von cockingcool
vom 09.06.2021
20 Min
mittel-schwer
günstig
(12)

Empfehlung