Suche nach: „Souffle Rezepte“

Lade...
Beim Laden der Rezepte ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Es konnten keine weiteren Rezepte gefunden werden.

Luftige Soufflés von süß bis pikant

Soufflés sind eine lockere Eierspeise aus Frankreich und begeistern mit ihrer fluffigen Konsistenz sowie mit gutem Geschmack. Der stark aufgehende Teig basiert auf einem Brandteig, der mit steif geschlagenem Eiweiß hoch hinausgeht. Doch nicht nur die französische Küche kennt Soufflés. Ein berühmtes Beispiel sind die österreichischen Salzburger Nockerln, die ebenfalls aus einer luftigen Eimasse bestehen. Je nach Rezept können Sie ein Soufflé als Vorspeise, Hauptspeise oder Nachtisch reichen.

Soufflé: so wird es richtig locker

Damit das Soufflé richtig aufgeht, achten Sie genau auf die Beschaffenheit des Teiges. Halten Sie sich deshalb immer an die Mengenangaben des Rezepts. Der Teig sollte sich leicht vom Löffel lösen. Erst dann ziehen Sie das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter. Langes Stehen verträgt der Teig nicht, er darf höchstens ein bis zwei Stunden im Kühlschrank gelagert werden. Beim Backen dehnt der Teig sich ordentlich aus – wählen Sie deshalb eine Form, in der das Soufflé genügend Platz hat.