12 Breite Bohnen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Breite Bohnen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Breite Bohnen - Rezept
40 Min
(15)
Kitchenbasics: Knoblauch richtig verarbeiten
Tipp
Gulaschtopf "kuhlmenn" - Rezept
ZUTATEN
  • grüne breite Bohnen
  • Kartoffeln festkochend
  • Zwiebel
  • Gemüsebrühe
  • Rapsöl
  • Lorbeerblätter
  • Buttermilch
  • Creme fine oder Sahne
  • Bohnenkraut
  • Knoblauchpfeffer
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • wer mag ein Spritzer Zitrone
Zum Rezept
ZUTATEN
  • grüne Bohnen, auch breite Bohnen sind ok
  • Rinderhüfte
  • Rinderbrühe
  • Rapsöl
  • Sojasoße Fertigprodukt
  • Speisestärke
  • Knoblauch gehackt
  • Ingwer in flache Scheiben schneiden
  • grüne Currypaste, gibts im Asialaden oder guten Aktivmärkten
  • Austernsauce
  • Fischsauce, keine Bange das Gericht schmeckt nicht nach Fisch
  • Zucker
  • Lampionchili oder scharfe Peperoni
  • Salz und Pfeffer
  • Kasserolle
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Stangenbohnen grün frisch
  • Salz
  • Wasser
  • Petersilie kraus frisch
  • Maggy Helle Soße Hollandaise
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Pfeffer aus der Mühle
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rinderschmorbraten aus der Keule
  • Öl - Sonne Olive
  • Zwiebel weiß, groß
  • Knoblauchzehen - wer mag
  • Tomatenmark mit Würzgemüse
  • Paprika edelsüß
  • Gulaschwürzer
  • Meersalz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Tomaten Konserve gehackt mit Basilikum
  • Bio-Gemüsebrühe
  • Natron
  • grüne Bohnen frisch, breit
  • Bohnenkraut Gewürz
  • Kartoffeln festkochend
  • kleine Bundmöhren - Farbtupfer
  • beliebig Speisestärke
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Breite Bohnen
  • Öl
  • Schinkenwürfel
  • Frühlingszwiebeln
  • Brühe Instant
  • Wasser
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Tomaten geschält
  • Bohnen breit
  • Möhre
  • Kohlrabi frisch
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Weißweinessig
  • Tomatenmark
  • Gemüsebrühe
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Cumin
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Breite Bohnen – vielseitig und lecker

Bohnen sind ein vielseitiges Gemüse, in dem viele gute Inhaltsstoffe stecken. Zusammen mit Fleisch, Fisch oder Pasta bilden sie delikate Hauptgerichte und auch als Salat oder Antipasti können sie verzehrt werden. Bei einer traditionellen Zubereitungsart für breite Bohnen umwickeln Sie diese mit Speck oder braten sie mit Zwiebeln und Speck. Rohe Bohnen enthalten Giftstoffe, die Übelkeit und Erbrechen hervorrufen und beim Kochen zerstört werden. Um Bohnen leichter verdaulich zu machen, hilft die Zugabe von Kümmel, Bohnenkraut oder Koriander.

Grün und gesund

Beim Einkauf frischer Bohnen sollten Sie auf eine kräftig grüne Farbe achten. Bohnen bleiben nur wenige Tage frisch, deshalb sollten Sie sie bald verarbeiten oder einfrieren. Um die grüne Farbe der Bohnen zu erhalten, können Sie das Gemüse vor dem Einfrieren blanchieren. Wenn Sie die Bohnen gleich verarbeiten und trotzdem die Farbe erhalten möchten, können Sie etwas Natron ins Kochwasser geben. Durch die Zugabe von Butter oder Olivenöl nach dem Garen verstärken Sie das Aroma der Bohnen.
Empfehlung