Suche nach: „Hirse Rezepte“

Gemüse-Hirse - Rezept
Hirse mit Thunfisch - Rezept
Couscous Salat mit Hirse - Rezept
Süße Hirse mit Zimt - Rezept - Bild Nr. 2
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 9
  • >

Kleine Kraftpakete, glutenfrei und voller Mineralstoffe: die Hirse

Gerade der Vollwertküche ist es zu verdanken, dass das äußerst gesunde Korn, die Hirse, wieder beliebter wird. Kaum ein anderes Getreide ist so reich an Mineralstoffen. Da Hirse kein Gluten enthält, kann sie auch problemlos von Menschen genossen werden, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden. Neben der geschälten Goldhirse und der Vollkorn- oder Braunhirse werden auch Flocken, Mehl und Schrot angeboten. Hirse ist vielseitig zu verwenden und schmeckt in pikanter und süßer Zubereitung.

Nahrhaft und leicht bekömmlich

Vor allem im Mittelalter war das sogenannte Spelzgetreide ein verbreitetes Nahrungsmittel. Durch die enthaltenen Kohlenhydrate sättigt Hirse sehr gut. Ein Comeback in der heutigen Küche hat die leicht bekömmliche Hirse wahrlich verdient, enthält sie doch eine Fülle wertvoller Inhaltsstoffe: neben Vitaminen, Eiweiß und ungesättigten Fettsäuren besonders Mineralstoffe wie Silizium (Kieselsäure), Magnesium, Kalium, Fluor und Eisen.

Empfehlung