Hühnchenbrust mit Kokos-Mandarinsoße

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnchenfilet 8 Stk
Kokosmilch 400 ml
Mandarine Konserven ca. 850 ml 1 Stk.
Wildreis 1 Tasse groß
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Currypaste grün Gaeng Kiau Wan 1 Messerspitze
Knoblauch Pulver etwas
Öl 2 EL
Soßenbinder hell etwas
Butter 1 EL

Zubereitung

1.Würzen Sie die Hühnchenbrust mit Pfeffer , Salz und Knoblauch . Setzen Sie nun den Reis in Salzwasser auf .

2.Geben Sie die Kokosmilch in einen Topf und dann geben Sie den Saft von den Mandarinen dazu , lassen Sie nun alles aufkochen und würzen Sie mit Salz , Pfeffer und der Currypaste . Nun dicken Sie die Soße mit dem Soßenbinder an .

3.Braten Sie nun die Hühnchenfilets in dem Öl , gießen Sie den Reis ab und rühren etwas Butter darunter .

4.Richten Sie den Reis und die Filets auf den Tellern an und garnieren Sie mit 2-3 Mandarinstückchen.

5.Kurz vor dem Servieren Geben Sie die restlichen Mandarinstückchen in die Soße .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchenbrust mit Kokos-Mandarinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchenbrust mit Kokos-Mandarinsoße“