Krautshäubchen

Rezept: Krautshäubchen
Krautshäubchen mit Kartoffeln und Hellersoße
3
Krautshäubchen mit Kartoffeln und Hellersoße
00:02
2
5455
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Weißkohl frisch
1 kg
Schwein oder Rind Hackfleisch frisch, gewürzt
Kartoffeln
2 Esslöffel
Mehl
Butter / Magarine
Salz
Zucker
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
36,2 g
Fett
0,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krautshäubchen

Mein Kohlrabi-Kartoffelpürree

ZUBEREITUNG
Krautshäubchen

1
Den Weißkohlkopf halbieren und die Blätter einzeln vom Strunk trennen. die Blätter ca. 10 min. in kochendes Wasser geben, die Weißkohlblätter wieder raus holen und das Kochwasser aufheben. Wenn man keine Krautshäubchenform hat, dann einen hohen schmalen Topf nehmen der in einen größeren Topf rein passt. die Form oder Topf aus fetten und abwechselnd mit den Weißkohl blätter
2
Blätter und dem Hackfleisch schichten oder das Weißkohl in streifen schneiden und mit dem Hackfleich mischen und alles in die form oder topf geben, mit einem Deckel oder Alufolie bedecken und in einem topf mit etwas Wasser aber nicht zu viel ca. 1-2std. kochen lassen. In der zwischenzeit etwas Butter/ Magarine in einem Topf zerlassen und ca. 2-3Eßlöffel Mehl dazugeben
3
dazugeben, mit dem Schneebesen ständig rühren und das Weißkohlwasser nach und nach in die Mehlschwitze geben, bis die Soße die gewünschte konsistent hat mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln schälen und in salz wasser kochen ca. 20 min. guten Appetit

KOMMENTARE
Krautshäubchen

   Helmutht
Das ist ein Super Rezept. Schmeckt danz lecker und macht auch satt. Mit Schweinemett schmeckt es uns am besten!. L.G. Helmutht
Benutzerbild von MichaelHH
   MichaelHH
einfach lecker muss nur ordentlich kalt sein draussen kenne es ähnlich lasse dir ***** hier viel spass noch in der kochbar

Um das Rezept "Krautshäubchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung