Sauerkrautkuchen

2 Std 10 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 250 gr.
Salz etwas
Rapsöl 1 EL
Hefe 20 gr.
Gemüsezwiebeln 2
mildes Sauerkraut 800 gr.
Honig 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
Kümmel 1 EL
Pfeffer etwas
rote Paprikaschoten 2
kleine Eier 2
Creme legere 150 gr.
Gemüsebrühe 50 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Mehl mit 1 Prise Salz und dem Öl in einer Schüssel mischen. Hefe in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen, glatt rühren und untermischen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 min. gehen lassen.

2.Zwiebeln schälen und fein würfeln. 2 EL Wasser erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Sauerkraut, Honig und Gewürze zugeben und 10 min. mitdünsten. Paprika halbieren, putzen, waschen und in feine Würfel schneiden.

3.Den Teig nochmal durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen. Kraut darauf verteilen, Paprika darüberstreuen und den Teig an einem warmen Ort 20 min. zugedeckt gehen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen.

4.Die Eier mit der Creme legere und der Brühe verquirlen, salzen und pfeffern. Über den Kuchen gießen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 40 min. backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkrautkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkrautkuchen“