Alwins Wurstsuppe

leicht
( 6 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eisbein oder Hachse 1 Stck
Zwiebel 1 Stck
Lorbeerblatt 2 Stck
Pimentkörner 4 Stck
Wasser 3 Liter
Mett 250 gr
Hausmacher Blutwurst frisch 250 gr
Majoran Gewürz 2 EL
Bandnudeln 250 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
296 (71)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
4,7 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

1.Meist ist die Brühe vom Eisbein übrig. Hier ein Tipp sie zu verwerten. Das Eisbein, eventuell mit Füßchen, normal kochen und wie man mag verzehren. Meist mit Sauerkraut und Kartoffeln. Nun den Rest der Brühe durch ein Sieb geben und für die Wurstsuppe verwenden.

2.Die Brühe erwärmen, Mett in Mini-Kügelchen formen, Blutwurst in kleine Würfel schneiden und zu der Brühe geben. Alles zusammen gut 15 Minuten köcheln lassen. Zum Ende den Majoran hinzufügen.

3.Nudeln aldente kochen und abschrecken.

4.Nudeln auf den Teller geben und dann die Brühe einschließlich der Einlage servieren.

5.Ich bin ehrlich! Ich gebe meist ein wenig Glutal in die Suppe und esse die für mein Leben gern! Wird nicht jeder Mann`s Geschmack sein. Hier zu Hause hab ich den Topf auch für mich allein ;-)

6.Guten Appetit!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Alwins Wurstsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Alwins Wurstsuppe“