Zupfkuchen - wie meine Ma ihn macht

1 Std 20 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
FÜR DEN BODEN etwas
Butter 200 g
Zucker 200 g
Eier 2
Vanillezucker 1 Päckchen
Kakaopulver schwach entölt 50 g
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
FÜR DIE QUARKMASSE etwas
Butter weich 250 g
Eier 3
Vanillezucker 2 Päckchen
Zucker 150 g
Quark 500 g
Weichweizengrieß 3 EL
Saft einer Zitrone etwas
Butter für die Springform; Durchmesser 26-28cm etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Boden zu einem geschmeidigen Teig verkneten und anschließend kühl stellen.

2.Butter, Eier, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Anschließend Quark, Grieß und Zitronensaft untermischen.

3.Vom Teig für den Boden etwas abnehmen und den restlichen Teig für den Boden in eine gefettete Form geben. Den Teig gleichmäßig verteilen; dabei den Rand (fast so hoch die Springform) nicht vergessen. Dann die Quarkmasse darauf verteilen und den restlichen Bodenteig darauf zupfen.

4.Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 60 Minuten backen. Die Quarkmasse sollten dann goldgelb sein...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zupfkuchen - wie meine Ma ihn macht“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zupfkuchen - wie meine Ma ihn macht“