Kokos-Kirsch-Tiramisu

20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kokoszwieböcke 6
Zucker 1 El
Wasser 3 El
Batida de Coco Kokoslikör 11 El
500g Kirschgrütze aus dem Kühlregal 2 Becher
Magerquark 500 g
Limetten Saft davon 2
Schlagsahne 400 ml
geröstete Kokosraspel 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
703 (168)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
12,8 g

Zubereitung

1.Eine eckige Form mit den Zwiebäcken auslegen. Zucker und Wasser in einem kleinem Topf zum Kochen bringen und kochen lassen bis der Zucker sich gelöst hat.

2.Fünf Esslöffel Batida de Coco unterrühren und die Flüssigkeit sofort auf den Zwiebäcken verteilen. Die Kirschgrütze darauf geben und glatt streichen.

3.Quark mit dem restlichen Batida de Coco und Limettensaft verrühren. (Ich brauch auch noch etwas Zucker für den Quark) Sahne steif schlagen und unterheben.

4.Die Masse auf der Kirschgrütze verteilen, mit Hilfe eines Esslöffels wellenförmig verzieren und mit Kokosraspeln bestreuen. Die Kokos-Kirsch-Tiramisu bis zum Verzehr einige Stunden kalt stellen. ( Am besten über Nacht dann ist der Zwieback schön durchgezogen)

5.Abwandlung: Für eine Variante ohne Alkohol können sie den Batida de Coco durch 6 Esslöffel Kokossirup ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Kirsch-Tiramisu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Kirsch-Tiramisu“