Schokoladen-Haselnuss-Kuchen

40 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Butter 100 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Teelöfel
Eier 2
Kakaopulver 3 Esslöffel
Mehl 125 g
Backpulver 1 Teelöffel
gehackte Haselnüsse 50 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine 28 cm große Tarteform gründlich fetten.

2.Die Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker, dann die Eier gründlich unterrühren.

3.Das Kakaopulver sieben, mit Mehl und Backpulver mischen, unter die Creme rühren.

4.Die Haselnüsse untermengen und den Teig in der vorbereiteten Form glattstreichen. Etwa 25 Minuten backen.

5.Als Dessert schmeckt dieser saftige Schokoladenkuchen ebenso gut wie am Nachmittag zum Kaffee. Im Teig sorgen kleingehackte Haselnüsse für Aroma und zarten Biß.

6.In der Mikrowelle benötigt der Kuchen bei voller Leistung nur 8-10 Minuten.

7.Für eine raffinierte Variante den Teig in einer Springform backen, später in zwei Halbkreise teilen, die Halbkreise mit Johannisbeergelee dazwischen übereinanderlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Haselnuss-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladen-Haselnuss-Kuchen“