Geflügel: Chili Hähnchenspieße mit Ananas Dip

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zitronengras 4 Stängel
Knoblauchzehen 2 Stk.
Minze 0,5 Bd
Hähnchenbrustfilet ohne Haut 1 kg
Paniermehl 50 gr.
Ei 1 kl.
Salz 1 TL
Chilipaste (Sambal Oelek) 3 TL
Erdnussöl 5 EL
Ananas frisch 1 Stk.
Chilischote grün 2 Stk.
Limette 1 Stk.
Sojasoße 2 EL

Zubereitung

1.Zitronengras längs durchschneiden, den Knoblauch schälen, fein hacken. Minzblätter abzupfen und fein hacken. Hähnchenfleisch durch den Fleischwolf drehen oder fein gehackt mit dem Pürrierstab zerkleinern. Fleisch in eine Schüssel geben, Knoblauch, Minze, Paniermehl, Ei, Salz und Sambal oelek zufügen, alles zu einer glatten Masse verarbeiten.

2.Hackfleisch in 8 gleich große Stücke teilen, um jeden Zitronengras Spieß mit angefeuchteten Händen 1 Portion Hackmasse kneten. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße bei milder Hitze rundherum 6-7 Minuten braten. Auf küchenkrepp abtropfen lassen und warm stellen.

3.Für die Ananas Dip, die Ananas schälen, das Fruchtfleisch in sehr feine kleine Würfel schneiden, die Chilischoten in dünne Ringe. Limette heiß abwaschen, Schale mit dem Messer dünn schälen und in feine Streifen schneiden, Limette anschließend auspressen. Ananaswürfel, Chilischotenringe, Sojasauce, Limettenschale und 2 EL Limettensaft mischen.

4.Den Ananans Dip mit den Hähnchenspißen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Chili Hähnchenspieße mit Ananas Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Chili Hähnchenspieße mit Ananas Dip“