Asiatische Hackfleischpizza

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brötchen vom Vortag 2
Tomatenpaprika 1 Glas
Ananas gewürfelt 1 Dose
Erdnuss geröstet und gesalzen 100 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 4
Lauchzwiebeln 3
Gehacktes 1 kg
Eier 2
Lauchzwiebeln 3
Knoblauchzehen 2
Öl 3 EL
Passierte Tomaten 500 g
Sojasauce 3 EL
Honig 3 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
782 (187)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
14,1 g

Zubereitung

1.Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Tomatenpaprika und Ananas getrennt in Siebe geben und abtropfen lassen, dabei den Ananassaft auffangen. Tomatenpaprika in Streifen schneiden, die Anansstücke noch kleiner kleiner schneiden. Erdnüsse hacken.

2.Zwiebeln und Knoblach fein würfeln. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3.Brötchen ausdrücken und mit Gehackten, Eiern, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln verkneten.

4.Lauchringe, Tomatenpaprika, Erdnüsse und die Hälfte der Ananas unterkneten. Die Masse kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und Curry würzen. Auf ein Backblech geben und glatt streichen. Im Ofen ca. 60min. garen.

5.In der Zwischenzeit für die Sauce die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Die passierten Tomaten und etwas von dem Ananassaft zufügen, zum Kochen bringen und unter Rühren einkochen lassen.

6.Die Sauce mit Chili, Pfeffer, Sojasauce und Honig würzen. Die restlichen Ananasstücke unterheben und erhitzen.

7.Die Hackfleischpizza in Stücke schneiden und mit der Sauce servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatische Hackfleischpizza“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatische Hackfleischpizza“