Putenbrustfilet-Paprika-Zwiebel Spieße mit Salatbeilage

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrustfilet-Paprika-Zwiebel Spieße:
frische Puten-Ministeaks/Puten-Brustfilet ( Hier: Von Aldi Nord ) 400 g
Paprika ( rot, gelb und grün ) 400 g
Zwiebeln 400 g
Grobes Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Italienische Kräuter etwas
Große Pfanne 1
Sonnenblumenöl 1 Tasse
Schaschlikstäbe 8
Alternativ Holzkohlegrill etwas
Rettichsalat bayrisch:
mittelgroßen Rettich 1
Grobes Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Kochsahne 4 EL
Schlangengurke 1
heller Reisessig 2 EL
Olivenöl 2 EL
Zucker 2 EL
Sesamöl 1 TL
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Knoblauchzehen 2
Zum Servieren:
Minitomaten zum Garnieren etwas
Diverse Grillsaucen etwas
Evtl. Baguette etwas

Zubereitung

Putenbrustfilet-Paprika-Zwiebel Spieße:

1.Putenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trocken Tupfen und in kleine quadratische Stücke schneiden. Paprikas putzen, waschen und in kleine quadratische Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, achteln und in mehrschichtige Stücke zerlegen. Alle Zutaten ( Paprika, Zwiebel und Putenfleisch ) nacheinander auf 8 Schaschlikstäbe fädeln. In einer großen Pfanne ( 2 mal ) mit Öl ( 1 Tasse ) die Spieße von allen Seiten vorsichtig braten. Evtl. dabei einen Spritzschutz benutzen. Zum Schluss die Spieße kräftig salzen, pfeffern und mit Italienischen Kräutern bestreuen. Alternativ: Die Spieße etwas mit Öl einpinseln und auf dem Grill zubereiten/grillen.

Rettichsalat bayrisch:

2.Rettich mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schnei-den. Kräftig salzen und pfeffern und mit Kochsahne ( 4 EL ) vermengen.

Gurkensalat asiatisch:

3.Schlangengurke mit dem Sparschäler/Dekorierschneider „KIWI“ ( siehe Bild ) aus dem Asiashop schälen und mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Ei-ne Vinaigrette aus hellen Reisessig ( 2 EL ), Olivenöl ( 2 EL ), Zucker ( 2 EL ), Se-samöl ( 1 TL ) und mit der Knoblauchpresse ausgedrückten Ingwer und Knoblauch-anrühren und unter die Gurkenscheiben mischen.

Servieren:

4.Putenbrustfilet-Paprika-Zwiebel Spieße mit Minitomaten garniert undSalat servieren. Dazu diverse Grillsaucen und evtl. Baguette reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbrustfilet-Paprika-Zwiebel Spieße mit Salatbeilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...