Putenbrust an mariniertem Salat

2 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrustfllets 4
geröstete, gesalzene Erdnüsse 30 g
Romanasalat oder Lollo Rosso 1 Kopf
frische Sojasprossen 200 g
Zuckerschoten 100 g
Salatgurke 1
Karotte 1
Frühlingszwiebeln 5 kleine
Wasserkastanien, Dose 10
für die Marinade: etwas
Knobizehen 2
frisch geriebener Ingwer 2 EL
trockener Sherry 6 EL
Sojasauce 4 EL
Zucker 2 EL
Honig 1 EL
neutrales Pflanzenöl 6 EL
Sesamöl 6 EL
Salz etwas
Cayennepfeffer etwas
Erdnussöl zum Braten 2 EL

Zubereitung

Die Zutaten für die Marinade zerkleinern, Alle Zutaten, bis auf die zwei Öle, mit einander vermengen. Das Planzenöl und das Sesamöl verrühren und langsam unter die Marinade rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Hälfte der Marinade in eine Schüssel geben und das Putenfleisch darin ca. 12 Stunden marinieren lassen. Die andere Hälfte der Marinade im Kühlschrank aufbewahren. Sie wird noch benötigt. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Putenbrust darin durchbraten. Den Salat putzen und waschen und in kleine Stücke zupfen. Die Erdnüsse grob hacken. Die Sojasprossen zum Salat geben. Die Zuckerschoten waschen und in kleine Stücke schneiden. Die geschälte Gurke in dünne Scheiben schneiden und zum Salat geben. Die Karotten fein raspeln und ebenfalls zum Salat geben. Die Frühlingszwiebeln putzen und mit dem Grün in kleine Ringe scheiden und zum Salat geben. Die Wasserkastanien abtropfen lassen und in Scheiben dazugeben. Die Marinade aus dem Kühlschrank holen und über den Salat geben und alles durchmengen. Den Salat auf einem Teller anrichten, die Putenbrust drauf anrichten und alles mit den Erdnüssen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbrust an mariniertem Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbrust an mariniertem Salat“