Märchenhafte Erbsencremesuppe

Rezept: Märchenhafte Erbsencremesuppe
Mit einer feinen Note Curry und Muskatnuss, nach der sich jede Elfe die Finger nach lecken würde;)
2
Mit einer feinen Note Curry und Muskatnuss, nach der sich jede Elfe die Finger nach lecken würde;)
00:20
2
1067
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Zwiebeln
600 g
Erbsen frische, Konserve oder TK
1500 ml
Gemüsebrühe
100 ml
Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Zucker
Currypulver
Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
159 (38)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
3,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Märchenhafte Erbsencremesuppe

Currybratreis
die etwas andere Currywurst

ZUBEREITUNG
Märchenhafte Erbsencremesuppe

1
Zwiebeln in Würfel schneiden. Margarine oder Butter in einem größeren Topf zerlassen und Zwiebelwürfel darin andünsten. Erbsen und Brühe hinzufügen, alles zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten kochen lassen.
2
Die Suppe pürieren (evtl. durch ein Sieb streichen, finde allerdings, dass dann der Geschmack etwas flöten geht), Sahne unterrühren und die Suppe einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Currypulver und Muskatnuss würzen und abschmecken.
3
Die Suppe mit etwas Sahne garniert servieren. Dazu passen dunkles Brot (Schwarzbrot) und ein leichter Weißwein oder ein deftiges Bier, je nach Geschmack.^^ Tipp: Wegen der satten, grünen Farbe auch als Halloween Essen klasse!Oder als "Waldsuppe" bei einer Märchenfeier für Kinder. Guten Appetit!

KOMMENTARE
Märchenhafte Erbsencremesuppe

Benutzerbild von Kayalia
   Kayalia
Gerade Curry und Muskatnuss machen sich toll in Suppen, wirklich märchenhaft :) allerdings bloß keine Erbsen aus der Dose...
Benutzerbild von nahbar
   nahbar
...joh...5*

Um das Rezept "Märchenhafte Erbsencremesuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung