Libanesische Zitronenhähnchen

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 1000 Gramm
Mangofrucht 1
Zitronen 2
Olivenöl 6 Esslöffel
Knoblauchzehen 2
Paprika edelsüß 0,5 Teelöffel
schwarzen Pfeffer 0,5 Teelöffel
Kreuzkümmel 0,5 Teelöffel
Salz 1 Teelöffel
Rosinen 1 Esslöffel
Hühnerbrühe 100 Millilitter
Crème fraîche 2 Esslöffel
Honig 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden.

2.Aus dem Öl, dem Saft der 2 Zitronen, den gepressten Knoblauchzehen, Paprika, Pfeffer, Kreuzkümmel und Salz eine Sosse herstellen. Die Filetstücke in der Sosse wälzen und über Nacht darin ziehen lassen.

3.Am nächsten Tag das Fleisch aus der Sosse nehmen und ohne weitere Zugabe von Fett in einer Pfanne von allen Seiten protionsweise kurz anbraten.Den dabei austretenden Fleischsaft sammeln für die Sosse. Danach das Fleisch in eine Auflaufform geben. Die restliche Sosse, in der das Fleisch lag mit dem Fleischsaft, der Hühnerbrühe und der Creme fraiche mischen, kurz erhitzen und die Rosinen unterrühren. Jetzt den Honig dazugeben. Bei Bedarf noch mal mit etwas Kreuzkümmel nachwürzen.Jetzt alles über das Fleisch in die Auflaufform geben. Alles bei 190 Grad (Ober- u. Unterhitze) ca 30 Minuten im Backofen backen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit eine in kleine Stücke geschnittene Mangofrucht darübergeben. Dazu serviere ich Reis und Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Libanesische Zitronenhähnchen“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Libanesische Zitronenhähnchen“