Salbei-Gnocchi

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mehlig ! kochende Kartoffeln 1 kg
Ei 1
Backpulver 1 Msp
Mehl 150 Gr
kleinefrische Salbeiblätter 10
Butter 2 El
Salz etwas

Zubereitung

Die Kartoffeln in Salzwasser garen und leicht ausdampfen lassen. Dann zerstampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken. Der Kartoffelbrei sollte Klümpchen-frei sein. Dann mit einem Teil des Mehls, dem Backpulver und dem Ei vermengen und zu einem Teig kneten. Dabei die Hände wenn notwendig bemehlen und nach und nach so viel Mehl zum Teig geben, bis er nicht mehr klebt. Daraus etwa 2 cm dicke Rollen formen und hieraus 3 cm lange Stücke schneiden. kurz in Mehl wenden. Wer das typische Gnocchi-Muster wünscht: mit einer Gabel vorsichtig Rillen hieneindrücken, dabei die Gnocchi wenden. Dann in sanft ! kochendem Salzwasser garen. Die Gnocchi sind fertig, wenn sie auftauchen. Abschöpfen und abtropfen lassen. Während dessen die Butter schmelzen und die in feine Streifen geschnittenen Salbeiblätter dazugeben. Die Gnocchi darin wenden und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salbei-Gnocchi“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salbei-Gnocchi“