Käseknödel mit feinem Carpaccio von der Gänsebrust

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißbrot vom Vortag 250 gr.
Milch 120 ml
Petersilie gehackt 3 EL
Eier 3
Bergkäse 120 gr.
Zwiebel 1
Paniermehl 2 EL
Salz,Pfeffer,Muskat etwas
Gänsebrust geräuchert 1 Stück
Zwiebel,Gemüsebrühe,Schmand,Salz und Pfeffer Soße

Zubereitung

1.Das Weißbrot in Würfel schneiden und mit der warmen Milch übergießen. Mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen. Die Zwiebel kleinhacken und in etwas Öl anschwitzen.

2.Zwiebel,Eier,Petersilie und gewürfelten Käse zugeben und vermengen. Wenn der Teig zu weich ist ,noch das Paniermehl zugeben. Ist er zu fest,noch etwas Milch zugeben.

3.Den Teig 30 Min. abgedeckt ruhen lassen. Danach aus dem Teig Knödel formen.

4.In einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und etwa 15 Min. ziehen lassen. Nicht mehr kochen .

5.Die Gänsebrust etwa 20 Min. in das Gefrierfach legen. Dann hauchdünn aufschneiden.

6.Für die Soße Zwiebeln anschwitzen,mit einem Eßl. Mehl überstäuben mit Brühe ablöschen und mit Schmand binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käseknödel mit feinem Carpaccio von der Gänsebrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käseknödel mit feinem Carpaccio von der Gänsebrust“