Stachelnbeer-Tiramisu

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 4
Zucker 100 g
Bio-Limette 1
Creme-Quark 0,2 %Fett 250 g
Mascarpone 250 g
Stachelbeeren - 700 g Füllmenge 1 Glas
Orangensaft 200 ml
Löffelbiskuits 200 g
Baiser 50 g
evtl. etwas Cointreau etwas

Zubereitung

1.Eier trennen, Eigelbe und Zucker dickschaumig rühren, Limette heiß abwaschen, gut trockenreiben und die Schale auf einer Reibe dünn abreiben. Quark, Mascarpone und Limettenschale unter die Eigelb-Zucker-Masse rühren.

2.Stachelbeeren auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Dann unter die Quarkcreme mischen. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unterheben.

3.Orangensaft, evtl. mit einem Schuss Cointreau, in eine flache Schüssel geben. Löffelbikuits darin wenden. Die Hälfte der Löffelbiskuits nebeneinander in eine rechteckige Form (ca. 1,5 Liter Inhalt) legen. Die Hälfte der Creme darauf verteilen, . Restliche Löffelbiskuits und restliche Creme darauf verteilen.Glatt streichen. Abgedeckt mind. 6 Std. (am besten über Nacht) kalt stellen.

4.Tiiramisu in Rechtecke schneiden. Baisers in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle kurz darüberrollen, so dass Brösel entstehen. Tiramisu damit bestreuen. Nach Wunsch mit etwas Limettenschale anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelnbeer-Tiramisu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelnbeer-Tiramisu“