Dunkle und helle Mousse (Michael Zittel)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dunkle Mousse: etwas
Eiweiß 3 Stk.
Crème double 250 gr.
Zucker 40 gr.
Zartbitter-Kuvertüre 125 gr.
Kuvertüre Vollmilch 50 gr.
Rum 3 EL
Weiße Mousse: etwas
Eiweiß 3 Stk.
Crème double 250 gr.
weiße Kuvertüre 150 gr.
Himbeerlikör 3 EL
Pfefferkörner rosa 15 Stk.
Safranfäden 4 Stk.
Deko: etwas
Himbeeren 200 gr.
Puderzucker 2 EL
Himbeerlikör 2 EL

Zubereitung

1.Die Zubereitung ist zunächst für beide Mousses gleich:

2.Zuerst die Crème double steif schlagen, separat ebenfalls das Eiweiß (bei der dunklen Mousse mit Zucker) aufschlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dann die geschmolzene nicht mehr ganz so heiße Schokolade mit dem Eiweiß vermischen und vorsichtig unter die Sahne ziehen bis eine schöne dunkle Masse ohne Klümpchen entsteht. Abschließend je nach Sorte den Rum bzw. den Himbeer-Obstler unterziehen.

3.Für die weiße Mousse noch rote Pfefferkörner im Mörser zerkleinern und die Pfefferstücke mit ein paar Safranfäden unter die Mousse heben.

4.Beide Mousses dann 1/2 Stunde in den Tiefkühler geben und anschließend bis zum Anrichten in den Kühlschrank stellen.

5.Die TK-Himbeeren auftauen und abtropfen lassen. Mit dem Puderzucker und dem Himbeer-Obstler abschmecken, dann die Masse pürieren. Mit einem kleinen Löffel jeweils einen Klacks in die Mitte des Tellers geben und mit einer Gabel sternförmig zum Tellerrand ziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dunkle und helle Mousse (Michael Zittel)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dunkle und helle Mousse (Michael Zittel)“