Entenbraten mit Orangenrotkohl

2 Std mittel-schwer
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ente frisch 2 kg
Geflügelfond 400 ml
Honig 1 EL
Thymian frisch 1 zweig
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Thymian Gewürz etwas
Butter 1 EL
Für den Rotkohl etwas
Rotkohl frisch 1 Stk.
Rotweinessig 250 ml
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Butter 2 EL
Gewürznelken 2 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz 1
Orangen 3 Stk.
Orangensaft 0,25 l
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Gemüsebrühe 125 ml

Zubereitung

1.1.Ente mit Salz , Pfeffer und Thymiangewürz einreiben , dann geben Sie die Butter in einen Bräter und Braten Sie die Ente kurz an und geißen mit dem Geflügelfond an und legen Sie den Thymianzweig dazu . 2. Die Ente kommt nun für 90 min in den auf 220° C vorgeheizten Backofen . Übergießen Sie die Ente regelmäßig mit dem Bratensud . 3. Vermischen Sie 1 El Honig mit etwas Wasser und bestreichen Sie die Ente ca. 10 min vor Ende der Garzeit . 4. Zu der Ente Reichen Sie Orangenrotkohl und Klöße .

2.Der Rotkohl 1. Den Rotkohl fein hobeln, dann die Zwiebelwürfel in der Butter glasig schwitzen . 2. Geben Sie nun den Rotkohl dazu und schmoren ihn an , nun gießen Sie den Weinessig , die Gemüsebrühe , die Nelken und das Lorbeerblat dazu und lassen den Kohl ca. 30 min kochen . 3. Die Orangen schälen und filetieren . Den Kohl mit Orangensaft , Salz und Pfeffer abschmecken . 4. Kurz vor dem Servieren heben Sie die Orangenfilets unter den Kohl .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbraten mit Orangenrotkohl“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbraten mit Orangenrotkohl“