Geflügelcreme-Suppe

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für die helle Einbrenne: etwas
Fett - ich habe Rapsöl verwendet 30 gr
Mehl 30-40gr
Für die Suppe: etwas
Hühnerbrühe - kalt und entfettet 1 1/2 l
Hühnerfleisch vom Suppenhuhn etwas
Eigelb 1
Sahne 2-4 EL
Weißwein etwas
wer mag, Champignon etwas
eine Prise Marokkanisches Hähnchengewürz etwas

Zubereitung

1.Als erstes eine helle Einbrenne ohne Zwiebel herstellen. Dazu in einem Topf das Fett erhitzen, das Mehl dazugeben und hell rösten. Mit der kalten Hühnerbrühe aufgießen. Am besten schöpflöffelweise dazugeben und dabei immer umrühren. Wenn die Suppe die richtige Konsistenz hat, dann unter Rühren für ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.

2.Jetzt die Suppe salzen und pfeffern. Etwas Weißwein dazugeben. Die Sahne und das Eigelb ebenfalls dazugeben. Sobald das Eigelb in der Suppe ist, diese nicht mehr kochen lassen. Ich habe die Suppe im Geschmack mit einer Prise Marokkanisches Hähnchengewürz abgerundet. Kann man auch weglassen.

3.Das Suppenfleisch - kleingeschnitten nun in die Cremsuppe geben und darin erwärmen. Wer mag kann noch kurz angedünstete Champignons dazugeben.

4.Tip: Die Brühe sollte kalt in die Einbrenne gegeben werden, so gibt es für die Suppe keine Klümpchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelcreme-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelcreme-Suppe“