"Fränkischer" Semmelkren

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch aus der Blattschulter 750 g
Beinscheibe 1
Suppengrün frisch 1 Bund
Zwiebel 1
Lorbeerblatt 1
Gewürznelken 2
Wacholderbeere 4
Pfefferkörner schwarz 1 Teelöffel
Salz etwas
Meerrettich 1 Stange
etwas Milch etwas
Brötchen alt, in Wasser eingeweicht 1

Zubereitung

1.In einem Großem Topf 2,5 Liter Wasser aufkochen und das gewaschene Fleisch und die Beinscheibe hineingeben.

2.Das Suppengemüse (Karotten, Lauch, Sellerie), die geschälte ganze Zwiebel und die Gewürze zugeben, alles aufkochen lassen und dann erst mit Salz würzen. Bei mittlerer Hitze das Fleisch solange leicht kochen lassen, bis es gar ist ( ca. 2 Stunden).

3.In der Zwischenzeit die Meerettichstange schälen und fein reiben. Hierzu entweder eine Küchenmaschine nehmen (geht sehr schnell und man muss nicht weinen), oder aber per Hand auf einer Reibe (dann aber genügend Taschentücher bereit legen). Den geriebenen Meerettich mit etwas Milch verrühren und mit dem Pürrierstab cremig pürrieren.

4.Das Fleisch aus der Brühe nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.( Die Beinscheibe wird für diese Gericht nicht benötigt. Das Fleisch kann abgekühlt klein geschnitten und eingefroren werden und als Suppeneinlage genommen werden).

5.Dann die Brühe durch ein Sieb geben und ca 1,5 Liter (je nachdem wieviel Soße man haben möchte) davon in einen Topf geben. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken mit einer Gabel etwas klein drücken, in die Brühe geben, mit dem Pürrierstab unterrühren und aufkochen lassen.

6.Nun den pürrierten Merrettich einrühren, einmal ganz kurz aufkochen lassen und dann von der Kochplatte nehmen. Die fertige Soße evtl. nochmals mit etwas Salz abschmecken.

7.Das warm gehaltene Fleisch in Scheiben schneiden auf eine vorgewärmte Platte legen und mit der Soße servieren. Als Beilage eignen sich Klöße oder aber auch Salzkartoffeln.

8.Die übrige Brühe kann eingefrohren werden oder aber auch sehr heiß in Schraubgläser gefüllt werden und als Suppen-, oder Soßenfond genutzt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Fränkischer" Semmelkren“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Fränkischer" Semmelkren“