Gebackener Feta mit Pfefferkruste

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paniermehl 4 EL
Pfeffer, grob 2 EL
Eier 2
Fetakäse, halbiert 2
Mehl 4 EL
Öl 1 TL
Sauce: etwas
Joghurt, 0,1% Fett 125 g
Magerquark 100 g
Knoblauch 1
TK-Kräuter 1 EL
Salatblätter als Deko etwas

Zubereitung

Paniermehl und Pfeffer mischen. Die Eier verquirlen. Den Feta erst in Mehl wenden, dann in Ei und dann in die Panade. Käsescheiben in einer beschichteten Pfanne, die mit 1 TL Öl ausgestrichen wurde, braten und kurz bevor der Käse zerläuft aus der Pfanne nehmen und auf Salatblättern anrichten. Die Zutaten für die Sauce verrühren und dazu reichen. Käse quer halbiert, zweimal paniert. Dazu Joghurt/ Schmand-Sauce mit Knoblauch und Kräutern und Brot. Schmeckt auch hervorragend auf buntem Salatbett aus Rucola, Tomaten, Radieschen und Kiwi :).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Feta mit Pfefferkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Feta mit Pfefferkruste“