Weißkohlrouladen

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohlkopf 1 großen
Hackfleisch gemischt 1 kg
Fleischbrühe 1 Liter
Lorbeerblätter 2
Pimentkörner 5
Kümmel, Salz, Pfeffer etwas
Zwiebel 1 große
Eier 2
Semmelbrösel 5 El.
Butterschmalz, Küchengarn etwas

Zubereitung

1.Zwiebel fein hacken, aus dem Hackfleisch mit der Zwiebel, den Eiern, Salz, Pfeffer und Semmelbrösel einen Fleischteig herstellen.

2.In einem sehr großen Topf Wasser aufkochen, den ganzen Kohlkopf hineingeben, kurz blanchieren und hinausnehmen. Die obersten Blätter so weit es geht ablösen, den Kohl wieder in den Topf geben und so fortfahren, bis alle Blätter abgelöst sind.

3.Die dicken Rippen am Blattende flach schneiden und die Blätter nochmals 3 Min. blanchieren. Blätter gut abtropfen lassen.

4.Einen großen Kloß der Fleischmasse in ein Kohlblatt legen und fest umwickeln. Mit den Kohlblättern so fortfahren, bis 6 Lagen Kohl entstanden sind. Mit Küchengarn umbinden. Aus dem übrig gebliebenen Fleischteig kleine Bällchen formen. Restlichen Kohl nicht zu klein zerteilen.

5.Kohlrouladen in heißem Butterschmalz rundherun hellbraun anbraten, in einen Bräter legen und die Fleischbrühe angießen. Die Fleischbällchen und den restlichen Kohl rund herum verteilen. Die restlichen Gewürze zufügen und bei 200 Grad im Backofen ca. 90 Min. braten. Nach der Hälfte der Zeit einmal umdrehen.

6.Von den Kohlrouladen das Küchengarn entfernen und die Rouladen auf einer Platte anrichten. Dazu Passen Salzkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weißkohlrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißkohlrouladen“