1. Home
  2. Rezept
  3. Pudding- Streuselkuchen

Pudding- Streuselkuchen

3 Std 30 Minleicht

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Füllung
Milch1 Liter
Vanillepuddingpulver2 Päckchen
Zucker4 EL
Salz1 Prise
Streusel
Mehl250 g
Zucker120 g
Butter150 g
Salz1 Prise
Boden
Butter150 g
Zucker150 g
Vanillezucker2 Päckchen
Eier3 Stk.
Mehl300 g
Backpulver1 Päckchen
Milch2 EL
Salz1 Prise
Nährwertangaben:

Kochbar empfiehlt

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min
  • Füllung

    1.Aus 1l Milch mit 4 EL Zucker und 2 Päckchen Vanillepuddingpulver einen Pudding nach Anleitung kochen. Den Pudding in eine weite Schüssel umfüllen und Frischhaltefolie auf der Oberfläche andrücken, damit sich keine Haut bildet. Kalt stellen.

  • Streusel

    2.Aus Mehl, weicher Butter, Zucker und Salz mit den Händen, dem Handmixgerät oder der Küchenmaschine einen krümeligen Teig herstellen. In einen Gefrierbeutel geben oder mit Frischhaltefolie einpacken und in den Kühlschrank legen.

  • WARTEN

  • Wenn der Pudding abgekühlt(er) ist, geht's weiter.

  • Boden

    3.Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, zum Teig geben und zusammen mit der Milch unterrühren.

    4.Ein tiefes Blech ausfetten und den Teig darin verstreichen. Den Pudding auf dem Teig verteilen. Die Streusel über den Pudding krümeln.

    5.Den Kuchen bei Ober-/Unterhitze 175°C (mittlere Schiene) 40-50 Minuten backen. STÄBCHENPROBE!

  • Rezept melden
    Rezept bewerten
    Rezept von Oberin
    vom
    Profilbild von Oberin

Auch lecker

Kommentare zu „Pudding- Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
Überrasche
mich