Pilz-Spätzle-Topf

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Spätzle Fertigprodukt aus dem Kühlregal 600 Gramm
Pfifferlinge Konserve Abtropfgewicht 180 g 1 Glas
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Sahne 100 Millilitter
Sonnenblumenöl 2 Esslöffel
Waldpilzcremesuppe Instant 3 Päckchen
Pfeffer etwas
Salz etwas
Paprika edelsüß etwas
Muskat etwas

Zubereitung

Das Hackfleisch mit Pfeffer, Salz, Paprika und Muskat würzen und im Öl krümelig anbraten. Die Pilze abtropfen lassen und mitbraten. Die Frühlingszwiebeln putzen ( zwei davon zur Seite legen - werden später zum garnieren gebraucht) und in Ringe schneiden. Dann zum Fleisch und den Pilzen geben und ebenfalls kurz mitbraten. 1 1/2 Liter Wasser zugießen und aufkochen. Die Waldpilzsuppe einrühren und drei Minuten bei geringer Hitze kochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Dann die Sahne dazugeben. Nochmals mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Jetzt die fertigen Spätzle dazugeben und drei Minuten warm werden lassen. Mit den übrig gebliebenen, in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren. Guten Appetit. Das Ganze kann man natürlich toppen, in dem man frische Pilze und selbstgemachte Spätzle verwendet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilz-Spätzle-Topf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilz-Spätzle-Topf“