Pikante frittierte Kartoffelbällchen

40 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig:
Weizenmehl, Typ 505 120 g
Kartoffeln, mehlig kochend 150 g
Zucker, fein, weiß 1 TL (gestrichen)
Salz 2 TL (gestrichen)
Kokosmilch, lauwarm 100 g
Trockenhefe 10 g
Pfeffer, weiß, frisch gemahlen 2 Prisen
Cayennepfeffer 0,5 TL
Shrimp- oder Pilzpulver 2 EL
Für die Einlage:
Rosinen 20 g
Bergkäse, gereift 50 g
Salami, Rauchfleisch(durchwachsen) oder kandierte Nüsse 60 g
Außerdem:
Frittieröl, frisch 1 Liter
Zum Garnieren:
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
602 (144)
Eiweiß
16,1 g
Kohlenhydrate
8,8 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Die Kartoffeln waschen, schälen, putzen, längs und quer vierteln. In ca. 20 Minuten garkochen. Abseihen, etwas abkühlen lassen. Die Stücke durch eine Kartoffelpresse drücken. Zucker, Salz und Trockenhefe mit der Kokosmilch mischen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte trägflüssig sein. Gegebenenfalls mit Kokosmilch oder Mehl korrigieren. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten reifen lassen.

2.In der Zwischenzeit den Käse und die Salami in ca. 4 mm große Stücke schneiden. Die Rosinen in wenig heißem Wasser 10 Minuten quellen lassen. Abseihen und zusammen mit den restlichen Zutaten in den Teig einarbeiten. Den Teig 15 Minuten gehen lassen.

3.Das Frittieröl auf 140 Grad erhitzen. Mit einem Eßlöffel portionsweise Teigbällchen abstechen und im Frittieröl hellbraun ausbacken. Auf einer Schale zum Servieren anrichten, garnieren, warm servieren und als Vorspeise oder Snack genießen.

Anmerkung:

4.Auf dem Bild sind nur 21 Stück zu sehen und nur 7 Zahnstocher. Tja, da hat der Koch schon zugeschlagen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pikante frittierte Kartoffelbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikante frittierte Kartoffelbällchen“