Gebackener Blumenkohl im Wok mit Schmand-Curry-Dip

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gebackener Blumenkohl im Wok:
1 mittelgroßer Blumenkohl in Röschen geputzt 620 g
1 Wok mit Ablaufgitter etwas
Erdnussöl 500 ml
Tempura Mehl 150 g
Salz 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
gemahlener Kreuzkümmel 0,5 TL
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Wasser 200 ml
Panko Paniermehl 100 g
Schmand-Curry-Dip:
Schmand 150 g
mildes Currypulver 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Servieren:
Mini-Tomaten zum Garnieren 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Gebackener Blumenkohl aus dem Wok:

1.Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, waschen und gut abtropfen lassen. Tempura Mehl ( 150 g ) mit Salz ( 1 TL ), Paprika edelsüß ( 1 TL ), milden Currypulver ( 1 TL ), gemahlenen Kreuzkümmel ( ½ TL ),, bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und Wasser ( 200 ml ) zu einem dickflüssigen teig verrühren. Erdnussöl ( 500 ml ) im Wok erhitzen. Die Blumenkohlröschen durch den Tempura-Teig ziehen, in Panko Paniermehl wälzen und im Wok portionsweise knusprig. Gold-braun ausbacken. Bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

Schmand-Curry-Dip:

2.Aus Schmand ( 150 g ), milden Currypulver ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) einen Dip anrühren.

Servieren:

3.Gebackener Blumenkohl im Wok mit Schmand-Curry-Dip. Mit einer Mini-Tomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Blumenkohl im Wok mit Schmand-Curry-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Blumenkohl im Wok mit Schmand-Curry-Dip“