Zwiebelrostbraten mit Röstkartoffeln und grünen Bohnen

Rezept: Zwiebelrostbraten mit Röstkartoffeln und grünen Bohnen
6
00:40
0
1279
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Angus Filet
1 Schuss
Olivenöl
4 gross
Kartoffeln
2 Stk.
Maggikraut
1 Pfund
Stangenbohnen grün
2 Stk.
Bohnenkraut
2 Stk.
Schalotten
100 gr.
Speck
1 EL
Mehl
1 Schuss
Sahne
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Stk.
Gemüsezwiebeln
200 ml
Rinderfond
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
339 (81)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
12,7 g
Fett
1,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelrostbraten mit Röstkartoffeln und grünen Bohnen

Wildkräutermedaillons an Speckbohnen

ZUBEREITUNG
Zwiebelrostbraten mit Röstkartoffeln und grünen Bohnen

1
Steaks mit etwas Olivenöl bestreichen und beiseite stellen. Kartoffeln mit Maggikraut in Salzwasser gar kochen. Stangenbohnen putzen und waschen, in 3 cm lange Stücke scheiden und in Salzwasser mit Bohnenkraut kochen. Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. 1 Schalotte abziehen fein hacken und anbraten, Kartoffeln hinzugeben. Bohnen in Eiswasser abschrecken.
2
Speck auslassen und Grieben entfernen. 1 weitere Schalotte abziehen, fein hacken, anbraten und mit Mehl bestreuen. Rühren, mit Wasser ablöschen und 1 Minute aufkochen lassen. Sahne unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bohnen hinzugeben und warm stellen.
3
Fleisch bei großer Hitze in Olivenöl auf jeder Seite 3 Minuten braten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln.
4
Gemüsezwiebel abziehen, fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Rinderfond in die Pfanne gießen und zum kochen bringen. Wenn nötig etwas binden. Steaks und Zwiebeln dazugeben.
5
Anrichten: Kartoffeln, Bohnen und Zwiebelrostbraten auf den Tellern anrichten und mit Schnittlauch und Petersilie garnieren.

KOMMENTARE
Zwiebelrostbraten mit Röstkartoffeln und grünen Bohnen

Um das Rezept "Zwiebelrostbraten mit Röstkartoffeln und grünen Bohnen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung