Kräuter-Rührei auf Spargel

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargelstangen weiß Glas 1 Stück
Die Rühreier
Eier Freiland 6 Stück
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1 Stück
Schnittlauch frisch 1 Bund
Petersilie gehackt 0,5 Bund
Himalayasalz nach Geschmack etwas
Butter 1 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 1 Stück
Zusätzlich
Butter zerlassen 2 Esslöffel
Petersilie gehackt 2 Esslöffel
Muskatnuss frisch gerieben 2 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Vorwort

1.Der Frühling naht. Da habe ich mal wieder geschaut, was weg soll. So fand ich noch ein Glas Spargelstangen. Sollte mal für den Winter sein. Aber nicht verwendet. Nun habe ich mir einfach mal was ausgedacht und warte lieber auf frischen Spargel.

Zubereitung

2.Zum Anfang Pellkartoffeln aufsetzen. Kurz vor Ende der Garzeit den Spargel mit der Flüssigkeit erhitzen.

3.Für die Rühreier die Eier in einem Behälter verquirlen. Schnittlauch, Petersilie und das Salz zugeben. Alles gut vermengen. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bräunen. Die Frühlingszwiebel mit anschwitzen. Das Eiergemisch zugeben und mit einem Schaber immer hin und her schieben, bis die Eier gestockt sind. Sofort vom Herd nehmen. Sie sind dann noch saftig.

4.Kartoffeln gepellt auf Teller geben. Daneben für jeden eine Portion Spargel, inzwischen abgesiebt. Auf alles etwas zerlassene Butter mit einer Prise Muskat geben.

5.Zum Schluss Rührei auf den Spargel geben. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuter-Rührei auf Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuter-Rührei auf Spargel“