Gefüllte Teigtaschen – Thailändische Hochzeitsteller

55 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Frühlingsrollen, Teighüllen 21x21cm, TK 9 Blätter
Zum Dippen:
Springrollsauce ala Sanur Beach, (s. Anhang) 100 g
Für die Füllung:
Garnelen, roh, geschält, ca. 10 - 12 cm, TK 100 g
Blattspinat, frisch 100 g
Ei, Größe S 1
Tapiokamehl 3 EL
Rote Peperonipaste "Shandong" 2 TL
Karottenfäden 20 g
Knoblauchzehen 2 mittelgrosse
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Zucker, weiß 1 TL
Zum Verkleben:
Weizenmehl 3 EL
Wasser 4 EL
Außerdem:
Frittieröl 1,5 Liter
Zum Garnieren:
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Was die Springrollsauce betrifft, so kann man auch auf käufliche Saucen zurückgreifen, aber diese sind nur süß und scharf und haben wenig Aroma. Man sollte sich die Zeit nehmen und die vorgeschlagene Sauce selber herstellen. Sie werden dann keine andere mehr verwenden.

2.Die Teigfladen und die Garnelen auftauen. Den Spinat waschen und fein hacken. Die Garnelen quer in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden und mittelfein hacken (es sollte noch Stücke sichtbar sein). Das Ei aufschlagen und mit einer Prise Salz und dem Tapiokamehl verquirlen. Eine kleine Karotte waschen, schälen und quer in Julienne-Fäden hobeln. Die Knoblauchzehen auspressen. Alle Zutaten von Garnelen bis Zucker gut mischen. Mit Salz und Pfeffer mild abschmecken und 30 Minuten reifen lassen.

3.Die Teighüllen längs und quer halbieren. Für den Kleber die Zutaten zu einem dünnflüssigen Teig mischen. Eine Teigfladen so vor sich hinlegen, dass eine Spitze des Quadrates zu ihnen zeigt. Die oberen 2 Kanten mit einem kleinen Pinsel und dem Kleber einstreichen. Mit einem Teelöffel eine Portion der Füllung nehmen, in die Mitte platzieren und etwas flach drücken. Die untere Hälfte über die obere Hälfte legen. Die Kanten fest andrücken, dabei die Luft möglichst gut aus der Teigtasche drücken. Weitermachen, bis alle Füllung verarbeitet ist.

4.Das Frittieröl auf 210 Grad erhitzen und je 6 Taschen zusammen ins Frittieröl geben. Beidseitig hellbraun frittieren. Mit einem Sieb entnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Teigtaschen zusammen mit einer Dippschale mit einem Löffel auf einer Servierplatte anrichten, garnieren, warm servieren und genießen.

Anmerkung:

5.Zu einem thailändischen Hochzeitsteller gehören eine ganze Reihe weiterer Snacks oder Dim-Sum, wie sie in China genannt werden. Manchmal unterscheiden sie sich nicht in der Form, sondern nur in der Füllung oder in der Verarbeitung (frittieren, dämpfen, kochen). Die thailändischen Garnelenbällchen zählen auch dazu. Sie werden z.B. gekocht und/oder frittiert serviert.

Anhang:

6.Springrollsauce ala Sanur Beach, siehe: Springrollsauce ala Sanur Beach Rote Peperonipaste "Shandong", siehe: Rote Peperonipaste "Shandong"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Teigtaschen – Thailändische Hochzeitsteller“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Teigtaschen – Thailändische Hochzeitsteller“