Berliner Currywurst mit Pommes

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bockwurst 2 grosse
Sonnenblumenöl 3 Esslöffel
Curryketchup 6 Esslöffel
Worchestersauce 2 Esslöffel
Curry Goa- Samen zum mahlen 2 Teelöffel
Pommes frites- TK 500 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1180 (282)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
25,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Vorwort

1.Diese Original-Currywurst habe ich in den 60zigern in meiner Heimatstadt Berlin-Reinickendorf so kennengelernt. Später machte ich sie dann selbst so. Curry kaufe ich immer als Samenmischung zum mörsern oder mahlen. Ist ein Riesenunterschied zu den Gläsern aus dem Supermarkt. So lecker.

Zubereitung

2.Die Bockwürste ritzte ich ein und hatte sie in meinem kleinen Öfchen mit Öl überträufelt bei Ober-u. Unterhitze ca. 15 Min. gebraten bei 180°. Muss man schauen. Das ganze kann man aber auch in der Pfanne unter mehrmaligem wenden so braten.

3.Würste dann auf Teller geben und mit Ketchup, Worchestersoße und Curry würzen. Meine Mengen sind ca. Kann ja jeder selbst entscheiden, wieviel.

4.Die Pommes kommen auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Werden dann im Ofen, mittlere Schiene bei Ober-u. Unterhitze bei 180° 20 Min. gebacken. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Currywurst mit Pommes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Currywurst mit Pommes“