Riesengarnelen mit selbstgemachten Gnocchis

50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Prinzbohnen:
Bohnen etwas
Zucker 1 EL
Butter 1 EL
Gnocchiteig:
Kartoffeln mehlig 1 kg
Eigelb 3 Stk.
Mehl 500 g
Stärke 300 g
Butter 100 g
Parmesan 80 g
Salz 1 Pr
Garnelen:
Garnelen groß 1 Pfund
Knoblauchzehe 1 Stk.
Kirschtomaten 100 g
Zwiebeln rot 2 Stk.
Butter 100 g
Salbei etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
50 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Gnocchi:

1.Die Kartoffeln werden als erstes geschält danach 45 min in kochendem Wasser gekocht.

2.Die Kartoffeln dann klein stampfen und das Eigelb, das Salz, den Parmesan, das Mehl und die Butter dazugeben. Immer weiter stampfen und verrühren, bis der Teig fester wird.

3.Wenn er nicht mehr so klebrig ist, anfangen eine Wurst zu formen und dann kleine streifen abzwicken und daraus die Gnocchi formen.

4.Später gibt man sie in einen Topf kochendes Wasser und fischt sie raus, wenn sie oben schwimmen.

5.Das dauert ca. 2-5 min. Dann kommen sie in die Pfanne mit den in der Hälfte geschnittenen Tomaten und dem Salbei.

Garnelen:

6.Die Garnelen werden mit Butter und den Knoblauch in einer Pfanne angebraten. Danach kommen sie bei 70°C für 10min in den Ofen.

Bohnen:

7.Die Prinzbohnen werden mit Butter und Zucker ca. 10 min knackig in der Pfanne angebraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Riesengarnelen mit selbstgemachten Gnocchis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Riesengarnelen mit selbstgemachten Gnocchis“