Tarte Tatin mit bayerischer Creme

1 Std 25 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig der Tarte:
Mehl 230 g
Salz etwas
Butter weich 150 g
Zucker 1 EL
Milch 4 EL
Ei 1 Stk.
Mehl etwas
Belag der Tarte:
Äpfel 1 kg
Zucker 150 g
Butter 90 g
Zimtpulver etwas
Bayerische Creme:
Gelatine weiß 2 Blatt
Sahne 300 g
Eigelb 3 Stk.
Puderzucker 50 g
Vanilleschoten (nur Mark) 2 Stk.
Kirschwasser 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1013 (242)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
25,7 g
Fett
14,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std 55 Min

Tarte Tatin:

1.Für den Teig Mehl mit einer Prise Salz mischen, Butter und Zucker in einer Schüssel mit einem Holzlöffel verrühren.

2.Das Mehl nach und nach darüber streuen und mit einem Holzlöffel unterrühren.

3.Zuletzt den Teig kurz mit den Händen ohne allzu viel Druck zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 2 Std. in den Kühlschrank legen.

4.Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. Für den Belag Äpfel waschen, schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und die Viertel quer halbieren.

5.6 EL Zucker in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. 50 g Butter dazugeben und unter Rühren goldgelb karamellisieren lassen.

6.Den Karamell zügig auf dem Boden der Form verteilen. Die Äpfel dicht an dicht in der Form verteilen.

7.Den übrigen Zucker mit 3 Msp. Zimt mischen und darübersteuen, übrige Butter in kleinen Flöckchen darauf verteilen.

8.Die Äpfel im Ofen ca. 35 Min. garen. Äpfel aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.

9.Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf die Äpfel legen und am Rand leicht in die Form drücken. Dann im Ofen 15- 20 Min. backen.

Bayerische Creme:

10.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne in einem hohen Rührbecher halb steif schlagen.

11.Die Eigelbe mit dem Puderzucker und dem Vanillemark in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer hellschaumigen Masse aufschlagen.

12.Das Kirschwasser in einem kleinen Topf erhitzen vom Herd nehmen.

13.Die Gelatine gut ausdrücken, in dem Kirschwasser unter Rühren auflösen und die Eigelbmasse unterrühren.

14.Die geschlagene Sahne mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

15.Die Creme in Portionsförmchen (á 120 ml Inhalt) füllen und etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tarte Tatin mit bayerischer Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tarte Tatin mit bayerischer Creme“