Gelbes Tomatensüppchen mit frittiertem Basilikum

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gelbe Tomaten 500 g
Zwiebeln frisch 2
Knoblauch frisch 4 kleine Zehen
Olivenöl mit Basilikum etwas
Gemüsebrühe 0,38 Liter
Salz, Bärlauchsalz etwas
Pfeffer bunt aus der Mühle etwas
Piripiri - Chiliflocken etwas
Thymian frisch etwas
Tomatenmark 1,5 Teelöffel
Blüten essbar etwas
Basilikumblätter etwas
Öl zum Frittieren etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Zwiebeln, Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf geben und beides in Olivenöl anbraten. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben. Nach ein paar Minuten mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Gewürze dazu geben. Auf niedriger Temperatur etwa 20 Minuten köcheln lassen.

2.Das Tomatenmark unterrühren und die Suppe fein pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen, damit keine Kerne und Schalen mehr in der Suppe sind. Die Suppe nochmal abschmecken.

3.Für die Deko in der Suppe, etwas Öl in einer tiefen Pfanne auf 180°C erhitzen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und kurz im heißen Öl frittieren. Aber Vorsicht!!! es spritzt etwas. Die Blätter mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4.Das Gelbe Tomatensüppchen auf Tellern anrichten und mit dem gebackenen/frittierten Basilikum und essbaren Blüten garnieren.

5.Die Rückstände von der pürierten Suppe aus dem Sieb habe ich im Backofen getrocknet, dann fein gemahlen. Das ist dann wieder ein feines Würzmittel für die nächste Suppe.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gelbes Tomatensüppchen mit frittiertem Basilikum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gelbes Tomatensüppchen mit frittiertem Basilikum“