Gefüllte, überbackene Spitzpaprika mit Spiegeleiern

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
6 rote Spitzpaprika 500 g
1 Zucchini 200 g
2 Zwiebeln 150 g
2 Knoblauchzehen 10 g
1 Stück Ingwer 15 g
1 rote Chilischote 15 g
Schafskäse 100 g
Oregano gerebelt 1 TL
Thymian gerebelt 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Eier 4 Stück
Petersilie 2 Stängel

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

4 Spitzpaprikas waschen, halbieren, putzen und auf 2 kleine Auflaufformen verteilen. 2 Spitzpaprikas waschen, halbieren, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini mit einem Sparschäler schälen, erst in Scheiben, dann in Streifen und zum Schluss in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten für die Füllung ( Spitzpaprikawürfel, Zucchiniwürfel, Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, Schafskäse gewürfelt, Oregano gerebelt ( 1 TL ), Thymian gerebelt ( 1 TL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunter Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) in eine Schüssel füllen, vermengen und auf die beiden Auflaufformen verteilen. Den Backofen auf 200°C vor-heizen und die Auflaufformen darin ca. 20 Minuten garen/backen. Herausnehmen, jeweils 2 Eier darauf aufschlagen und nochmals im Backofen bei gleicher Temperatur ca. 10 – 15 Minuten garen/backen. Herausnehmen, mit Petersilie garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte, überbackene Spitzpaprika mit Spiegeleiern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte, überbackene Spitzpaprika mit Spiegeleiern“