Zweigesichtige Nudeln mit Auberginen und Schweinefleisch

50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Lake:
Wasser 1 Liter
Salz 1 EL
Zitronensäure, kristallin 2 TL
Außerdem:
Aubergine, violett, (Dicke mindestens 45 mm) 1 grosse
Wasser 300 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 6 g
Bandnudeln, Weizenmehl, China 120 g
Sonnenblumenöl 4 EL
Schweineschnitzel 300 g
Frittieröl 2 Liter
Für die Marinade:
Kecap Tim Ikan, s. Anhang 2 EL
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Tabasco 1 TL
Für den Teig:
Weizenmehl, Typ 405 1,5 EL
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Eier, Größe M 2
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 Prise
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 Prise
Muskatnuss, frisch gerieben 1 Pri
Für die Sauce:
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgross
Peperoni, rot, lang, mild 1
Austernsauce, (Saus Tiram) 2 EL
Tomatensaft 2 EL
Nudelwasser 50 g
Orangensaft 2 EL
Fischsauce, (Kecap Ikan) 2 EL
Zum Garnieren:
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgross
Honigmelone 0,25

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die Zutaten für Lake mischen und bereit halten. Die Die Aubergine waschen, an beiden Enden ca. 2 cm kappen und zunächst eine ca. 6 mm dicke Scheibe längs abschneiden (Brotschneidmaschine) und verwerfen. Dann 4 weitere Scheiben von ca. 8 mm Dicke längs abschneiden. Sofort in die Lake geben. Mit einen Teller beschweren und für 30 Minuten, bei gelegentlichem Umschichten, die Bitterstoffe entziehen.

2.Die Zutaten für die Marinade mischen. Die Schnitzel quer zur Faser in ca. 2 cm breite Streifen schneiden diese, falls sie länger als 4 cm sind, halbieren. In die Marinade geben und 30 Minuten bei Zimmertemperatur marinieren. Hin und wieder umschichten. Die Zutaten für den Teig homogen mischen. Die Tomaten zum Garnieren erstellen und ebenfalls die Honigmelonenkugeln.

3.Die vier Auberginenscheiben gut abbrausen und zwischen einem frischen Geschirrtuch trocken legen. Das Frittieröl auf 180 Grad erhitzen. Die Sauce kurz aufkochen, dann sanft simmern lassen.

4.Das Wasser für die Bandnudeln erhitzen, die Hühnerbrühe darin auflösen, die Bandnudeln etwas kleiner brechen und in 3 – 4 Minuten al dente kochen. Abseihen und in 2 Fladen arrangieren. In einer Pfanne mit je 2 EL vom Sonnenblumenöl die Nudelfladen beidseitig (2-gesichtig) hellbraun rösten.

5.Das Fleisch aus der Marinade portionsweise in den Teig geben und mit einer Gabel einzelne Streifen hellbraun frittieren und auf die Servierteller platzieren.

6.Dann die gebratenen Nudeln vertikal halbieren und neben dem Fleisch platzieren. Die Auberginenscheiben ebenfalls durch den Teig ziehen und goldbraun frittieren. Auf den Nudeln platzieren, mit der Sauce beträufeln, garnieren, servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zweigesichtige Nudeln mit Auberginen und Schweinefleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweigesichtige Nudeln mit Auberginen und Schweinefleisch“