Brot: ROGGEN ~ MISCHBROT

2 Std 15 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
ZUTATEN:
Roggenmehl Typ 1150 450 gr.
Weizenmehl Typ 1050 250 gr.
Backmalz (Pulver) 25 gr.
Trockenhefe 12 gr.
Salz 15 gr.
Brotgewürzmischung (getrocknet) 5 gr.
Wasser 35° warm 450 gr.
Kräuteressig 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 15 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
6 Std 15 Min

Zubereitung:

1.Beide Mehlsorten, Backmalz, Brotgewürz, Trockenhefe und Salz in einer größeren Schüssel mischen. Warmes Wasser abwiegen und die 2 EL Kräuteressig zugeben.

2.Die Wassermischung auf das Mehlgemisch gießen und mit einem festen Teigschaber alles gut vermischen. Den krümeligen Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und von Hand alles gründlich miteinander verkneten. Der Teig ist fertig, wenn er geschmeidig ist und nicht mehr klebt. Zu einer Kugel formen.

3.Die Schüssel leicht mehlen und die Teigkugel hinein legen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und in den Backofen stellen. Im Backofen das Licht einschalten und die Temperatur unter 50°. Den Teig für 1 Stunde ruhen lassen. Nach dieser Zeit hat er sein Volumen verdoppelt. Wenn nicht, die Zeit verlängern.

4.Den aufgegangenen Teig nochmals auf die leicht gemehlte Arbeitsfläche geben, nochmals kurz durchkneten und dabei zu einem Laib formen. Den Teigling in eine leicht gefettete Brotbackform legen (mit Schluß nach Unten) . Wieder mit einem feuchten Tuch abdecken und so lange ruhen lassen, bis er die doppelte Höhe erreicht hat.

5.Den Backofen auf 220° Ober/Unterhitze aufheizen. Schon zu Beginn der Heizphase eine ofenfeste Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Backofens stellen. Ist die Backtemperatur erreicht, den Teigling mit etwas warmen Wasser bepinseln (oder einsprühen) und die Brotbackform auf die zweite Schiene von Unten in den Backofen schieben.

6.Nach 10 Min. die Backtemperatur auf 200° reduzieren und das Brot in 50Min. fertig backen. Zur Probe, ob das Brot durchgebacken ist, mit dem Fingerknöchel auf die Unterzeite klopfen. Hört es sich hohl an, ist das Brot fertig gebacken. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen und auch erst dann anschneiden. Jetzt wünsche ich guten Appetit !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot: ROGGEN ~ MISCHBROT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot: ROGGEN ~ MISCHBROT“