Buttermilch-Hörnchen

Rezept: Buttermilch-Hörnchen
innen luftig und "watte-weich"
1
innen luftig und "watte-weich"
00:50
4
53
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Brühstück:
50 ml
Buttermilch
50 ml
Wasser
25 g
Weizen Mehl Type 550
Teig:
375 g
Weizen Mehl Type 550
20 g
Magermilchpulver
60 g
Zucker
8 g
Salz
12 g
Trockenhefe
125 ml
Buttermilch
1
Ei Gr. L
65 g
Butter sehr weich
Zum Bestreichen und Bestreuen:
1
Eigelb
1 EL
Wasser
Sesam geröstet
30 g
Butter weich
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.07.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buttermilch-Hörnchen

EierkuchenPfannkuchenCrepses
Aprikosen-Erdbeer-Kuchen mit Baiser

ZUBEREITUNG
Buttermilch-Hörnchen

Brühstück:
1
Buttermilch, Wasser und Mehl kalt in einem Topf verrühren. Dann bei mittlerer Temperatur und unter ständigem Rühren auf dem Herd erhitzen, bis die Masse andickt und abbindet. Danach in ein Schälchen umfüllen und kurz im Kühlschrank abkühlen lassen.
Teig:
2
Wenn das Brühstück abgekühlt ist, zusammen mit allen Zutaten - bis auf die sehr weiche Butter - in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Dann erst die Butter zugeben und so lange einkneten, bis sie sich komplett mit dem Teig verbunden hat und er sich beim Kneten glatt von der Schüsselwand weg dreht.
3
Eine neue, größere Schüssel gut einölen, den Teig dort hinein geben, sie fest versschließen und 90 Min. an einen warmen Ort (Backofen mit eingeschalteter Lampe ideal) stellen. Nach Ablauf dieser Teigruhe sollte er sein Volumen etwas mehr als verdoppelt haben, wenn nicht, dann die Ruhezeit etwas verlängern.
4
Ist aber das Volumen erreicht, den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ihn mit einem Teigschaber oder Gummispatel mehrmals zusammenfalten (aber bitte nicht kneten !). Er soll am Ende nur nicht mehr an der Arbeitsfläche haften. Dann den Teig etwas rund formen und ihn in 8 "Torten-Stück-ähnliche" Portionen teilen.
5
Nun jede Portion sanft und mit wenig Druck zu einem spitzen Dreieck ausrollen. Da der Teig sehr elastisch ist, sind die Maße "locker zu sehen", d.h. die obere Gerade sollte so etwa 14 - 15 cm und die beiden spitz zu verlaufenden Seiten etwa 19 - 20 cm betragen. Die Dreiecke dann dünn mit der sehr weichen Butter bestreichen, sie von der oberen Schmalseite her aufrollen und mit gutem Abstand auf ein mit Papier oder Folie ausgelegtes Blech setzen. Die Spitze , also das Ende vom Aufrollen, sollte sich dabei oben befinden. Wenn alle Hörnchen platziert sind, das Blech mit einem leichten Tuch abdecken und es erneut für 40 Min. in den nur beleuchteten Ofen schieben. Dabei sollten die Hörnchen ihr Volumen knapp verdoppeln.
6
Nach der letzten Teigruhe das Blech aus dem Ofen nehmen, ihn auf 175° Umluft hochheizen, derweil die Hörnchen (auch sehr behutsam, damit sie soft bleiben) mit dem mit Wasser verquirlten Eigelb bestreichen und mit etwas Sesam bestreuen. Die Backzeit beträgt auf der 2. Schiene von unten 20 - 25 Min.
7
Diese super luftigen Teilchen kann man nicht nur zum Frühstück genießen....man kann sie auch gerne nach Belieben befüllen, den Sesam weg lassen und sie als Gebäck für den Nachmittags-Kaffee reichen.

KOMMENTARE
Buttermilch-Hörnchen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
und ich hätte noch eine dritte Lösung für dich. Einen Teil der Hörnchen mit Sesam für das Frühstück backen und die andere Hälfe ohne Sesam zum Füllen für den Kaffeetisch. Das nenne ich doch mal eine perfekte Planung. Ich liebe es, wenn ein Plan so gut funktioniert (grins). GLG ~Geli~
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
diese Teilchen machen Lust zum nachbacken... die sehen sehr verführerisch aus ... findet emari
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Hallo Barbara, na sag ich doch...Du bist doch eine tolle Köchin und Bäckerin, da wird Dir doch so ein Bisschen Hefe nicht ein Bein stellen....;-))) Du wirst Hefeteig noch zu Deine. Liebling erklären...Danke auch für Deine immer so vielen *****Chen. LG Barbara
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die sehen ja toll aus, ich hätte sie gerne morgen zum Frühstück ;-)) aber ich backe jetzt auch etwas mehr mit Hefe, meine Vorräte der selber gemachten Hefe müssen aufgebraucht werden, und durch die Übung gelingen mir die Hefegebäcke nun besser, LG Barbara

Um das Rezept "Buttermilch-Hörnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung