Holunderblüten Sirup

25 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Holunderblüten 125 Gramm
Läuterzucker 1:1 1 Liter
Zitronensäure 60 Gramm
Wasser 1,5 Liter
Einsiedehilfe 1 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
5 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Holunderblüten am besten an einem sonnigen Tag zur Mittagszeit an einem naturbelassenen, möglichst Autoabgasfreien Ort einsammeln - Blüten NICHT waschen, der Geschmack steckt in dem Blütenstaub ! - allerdings sollte man jede einzelne Blütendolde auf "ungebetene Gäste" durchsuchen - nun die Blüten von den Stielen streifen oder abschneiden - die grünen Teile des Holunders ( also die Stängel und kleinen Stiele) enthalten das Gift Sambunigrin ... es zerfällt erst, wenn es bei mind. 80 grad 20 min. gekocht wird.... daher sollten die Stiele nicht mitverwendet werden

2.die Blüten nun in einen lebensmittelechten Behälter füllen - Zitronensäure drüberstreuen - mit der angegebenen Menge Wasser übergießen - durchrühren und alle Blüten gut unter Wasser drücken - Frischhaltefolie drüberlegen und darauf achten, dass möglichst wenig Luft zwischen Wasseroberfläche und der Frischhaltefolie zurückbleibt - das ganze nun zugedeckt für ca. 36 Std. gut durchziehen lassen

3.nach dieser Ruhepause die Folie wegnehmen, und alles durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen - die Blütenmasse nochmals gut ausdrücken und danach entsorgen - die Flüssigkeit durch einen Filter laufen lassen um alle noch enthaltenen Schwebstoffe bzw. Verunreinigungen rauszufiltern - Saft zurück in den Topf - Läuterzucker zugeben

4.den Sirup zum kochen bringen - währenddessen eine kleine Menge Sirup entnehmen und in einem Glas mit der Einsiedehilfe verrühren - Sirup 2 min sprudelnd kochen lassen - Einsiedehilfe NICHT mitkochen lassen, sondern erst nach dem kochen zufügen - der Sirup soll kochend heiß in saubere Einsiedeflaschen eingefüllt und sofort gut verschlossen werden

Hinweis zum Läuterzucker

5.Der Vorteil der Variante mit Läuterzucker ist, dass er sich blitzschnell mit dem Sirup verbindet und man nicht erst endlos lange rühren muß, bis sich die doch relativ große Menge Zucker auflöst ....interessante Details über Läuterzucker erfährst Du in dem Tipp von Rezeptsammlerin: https://www.kochbar.de/tipp/619/LAEUTERZUCKER-fluessiger-Zucker.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderblüten Sirup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderblüten Sirup“