Seidenklöße

Rezept: Seidenklöße
Klöße aus gekochten Kartoffeln
1
Klöße aus gekochten Kartoffeln
00:50
2
956
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teigmenge ergibt 8-10 Knödel, je nach Größe
1 kg
mehlige Kartoffeln
140 g
Kartoffelmehl
2 Stck
Eier
Salz, Pfeffer, wenig Muskat
Mehl zum Kneten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.04.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Seidenklöße

Bohnensalat mit Tomaten und Rinderfiletstreifen

ZUBEREITUNG
Seidenklöße

1
Kartoffeln mit Schale als Pellkartoffeln kochen. Pellen und sofort noch warm zweimal (sie werden dadurch noch seidiger)durch eine Kartoffelpresse geben. Vollkommen auskühlen lassen.
2
Jetzt Kartoffelmehl, Eier, Salz und ganz wenig Muskat zugeben. Wer mag, gibt auch etwas Pfeffer hinein.
3
Alles gut durchkneten, zuerst in der Schüssel und dann auf ein bemehltes Brett geben . Mit bemehlten Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
4
Teig teilen und aus jeder Hälfte eine Rolle formen.
5
Jetzt jede Rolle in 4 - 5 gleich große Stücke schneiden. Wer sie kleiner möchte, schneidet halt mehr Teile. Mit bemehlten Händen zu Knödeln drehen und auf einem mit Mehl bestäubten Brett ablegen.
6
Salzwasser zum Kochen bringen. Die Knödel mit einem Schöpfsieb einlegen. Temperatur reduzieren und 20 Minuten ziehen lassen. Das Wasser sollte nur noch simmern.
7
Kleiner Tipp: Wer die Klöße für den nächsten Tag vorbereiten möchte, sollte sie nur 10 Minuten simmern lassen, dann abgetropft kalt stellen und am nächsten Tag wieder in kochendes Salzwasser einlegen und max 15 Min. simmern lassen. Sie sind dann genau so gut, wie am Tag der Zubereitung.
8
Wir hatten dazu Rouladen und grünen Salat.

KOMMENTARE
Seidenklöße

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
zu Schmorgerichten finde ich die Seidenklöße als perfekte Beilage. Damit läßt sich die Sauce so gut "gabeln". Ich liebe gute Saucen über alles und eine gute ist mir wichtiger als das Fleisch ;-))). Prima gemacht. LG ~Geli~
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
lecker, ich liebe Klöße, die könnte ich auch immer essen, wenn nur die Arbeit nicht wäre ;-) LG Barbara

Um das Rezept "Seidenklöße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung